Translater:

 

Von der Billiggeldschwemme in die Inflation …

Bereits 2009 wussten sich die Euro-Staaten nur über eine Billiggeldschwemme über die Zeit zu retten. Auf Kosten der Sparer (als verkappte Vermögenssteuer für die Kleinbürger) sollten die Zinsen für ihre Staatsschulden minimiert und über das billige Inflationsgeld die Konjunktur kräftig angeheizt werden. In zwölf langen Jahren gelang es nicht, von dieser gefährlichen Droge wieder herunterzukommen. Und jetzt haben wir das Desaster: Die Preise explodieren! Auch weil unsere Marktwirtschaft über die Nullzinspolitik de facto ausgehebelt wurde.

Jetzt so zu tun, als komme die Teuerung unvermutet, ist der Gipfel der Unverfrorenheit. Es musste so kommen! Auch ohne Corona und ohne neuerlichen Ukrainekrieg. Corona und Ukrainekrieg haben die Wunden lediglich offengelegt, den Zerfallsprozess beschleunigt und um einige Jahre vorgezogen. Aber ein späteres Platzen der Billiggeldblase wäre auch nicht besser gewesen. Es hätte sich dann sogar noch mehr Zerstörungspotential aufgestaut. Ausführliche Abhandlung …

 

 

Lesenswert! Hintergrund & Analyse
(alles überparteilich, ohne Staatspropaganda, werbe- und gebührenfrei)
Protektionismus - das verlogenste Kapitel der Welt!
Das Netzwerk neoliberaler Propaganda …
Die folgenschwere Unterwanderung unserer Demokratie …
Politische Bildung: Die Manipulation der Suchmaschinen …
Weiterführende Abhandlungen dazu finden Sie in meinen Büchern.

 

Startseite www.kapitalismus-online.de
Impressum 
© Manfred Julius Müller (unabhängiger, parteiloser Wirtschaftsanalyst und Zukunftsforscher).

Manfred J. Müller analysiert seit 40 Jahren weltwirtschaftliche Abläufe. Er gilt als wegweisender Vordenker. So forderte er zum Beispiel schon vor 20 Jahren eine Art Lieferkettengesetz, das Hersteller und Händler verpflichtet, nur fair entlohnte und produzierte Waren nach Deutschland einzuführen (wurde endlich im Mai 2021 Gesetz). Außerdem empfahl er schon ewig eine Mindestgewinnsteuer für Großunternehmen auf im Inland angefallene Umsätze (Joe Bidens Vorschlag von einer globalen Mindestertragssteuer im Frühjahr 2021 zielt zwar endlich in die gleiche Richtung, ist aber viel zu lahm und wird sich international kaum umsetzen lassen). Seit drei Jahrzehnten kämpft Manfred J. Müller auch für seine Idee einer Lohnkostenreform (schrittweiser Abbau der Sozialversicherungsbeiträge bei einer Gegenfinanzierung über Mehrwertsteuern und Zölle).

 





Die entscheidenden Themen der Politik sind nicht die privaten Verfehlungen mancher Spitzenpolitiker oder ob das 9-Euro-Ticket bzw. der Tankrabatt sinnvoll waren!
Wichtig sind vor allem die Grundsatzentscheidungen: Zollfreihandel ja oder nein, Billiggeldschwemme ja oder nein, innereuropäisches und globales Lohndumping ja oder nein, lange Lieferketten ja oder nein, Ex- und Importabhängigkeit ja oder nein, lähmende EU-Bürokratie ja oder nein, manipulierte Niedrigzinsen ja oder nein, Arbeitskräfte aus dem Ausland anheuern ja oder nein, Multikulti-Einwanderungsland ja oder nein, Schuldenbremse ja oder nein, indirekte Ukrainekrieg-Unterstützung ja oder nein, Wiedereinführung der Marktwirtschaft ja oder nein, konzernfreundliche Politik ja oder nein, mediale Manipulation der Massen ja oder nein, Doppelmoral ja oder nein. Aber das sehen die Medien offenbar ganz anders. Und weite Teile der Bevölkerung leider auch.

Kapitalismus, Zollfreihandel, Globalisierung:
DAS KONTRABUCH
"DAS KONTRABUCH" von Manfred J. Müller, 100 Seiten, 8,90 Euro. Weitere Infos zum Buch. Bestellung zum Beispiel über www.amazon.de




 

NEU
NEU
NEU


Die deutsche Schicksalsfrage:
Dexit ja oder nein?

Die "Europäische Union" hat Jahrzehnte Zeit gehabt , sich zu reformieren. Aber alle Versuche sind gescheitert, die Lage ist heute schlimmer denn je. Sollen wir uns also weiter vertrösten lassen, auf Besserung hoffen? Oder wird es endlich Zeit, ein faire Bilanz zu ziehen und eine ergebnisoffene Debatte zuzulassen?

 

Raus aus der EU
oder durchhalten bis zum Untergang?
Autor Manfred Julius Müller, 144 Seiten, Format 17x22 cm, Verkaufspreis 10,80 Euro. Neuerscheinung Juli 2022
Beruht die EU auf einer kruden Ideologie, die den ganzen Kontinent ins Verderben reißt?
Weitere Infos zum Buch "Raus aus der EU" …

Weitere Bücher von Manfred J. Müller …